05.06.2017
Partnerschaft mit GOB
dynamic commerce und das Microsoft Dynamics NAV-Systemhaus GOB haben eine enge Partnerschaft beschlossen. Die GOB-Branchenlösung für den Multi-Channel-Handel unitop und die Webshop-Software dynamic commerce arbeiten ab sofort optimal zusammen.
Mit mehr als 270 Mitarbeitern sowie 1.000 nationalen und internationalen Projekten zählt die GOB Software & Systeme GmbH & Co. KG heute zu den größten Microsoft Dynamics NAV-Partnern. Mit der Branchenlösung unitop ERP Handel erweitert GOB den Funktionsumfang der ERP-Software von Microsoft um zahlreiche Funktionen für den Multi-Channel-Handel:
 
  • Erweitertes Produktdatenmanagement mit Artikelcockpit
  • Erweiterte Prozesse für Kommissionierung, Einlagerung, Umlagerung oder Inventur
  • Anbindung von MDE-Geräten, Staplerleitsystemen und anderen modernen Lagertechnologien
  • Retourenmanagement mit Workflows
  • EDI-Anbindung
  • Kampagnen- und Werbemittelverwaltung
  • Dokumentenmanagement

Als Teil der Partnerschaft werden alle für einen Webshop relevanten Zusatzfunktionen der unitop-Lösung von GOB in der Webshop-Software von GOB unterstützt. Das bedeutet für die Benutzer von unitop eine optimale Zusammenarbeit beider Lösungen sowie eine schnelle und unkomplizierte Umsetzung von Webshop-Projekten.

„Mit der Integration von dynamic commerce in unsere unitop-Branchenlösung können wir nicht mehr nur externe Webshop-Systeme an die ERP-Lösung anbinden, sondern unseren Kunden eine vollständig integrierte Lösung für ERP- und E-Commerce-Projekte anbieten.“ so Christian Blenkers, Vertriebsleiter Neukunden bei GOB. „Die Harmonisierung beider Lösungen zahlt sich aus. Bereits im ersten Jahr konnten wir fünf gemeinsame Projekte mit dynamic commerce realisieren“.